Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 2 Gäste online.
    Heute1241
    Woche11342
    Monat31693

    Muckenhuber Martin gewinnt Illegalen Triathlon

    triathlon.jpg

    Die 8. Austragung des Illegalen Triathlons, der erfolgreich vom Drahteselteam Salzkammergut organisiert und durchgeführt wurde, gewann Muckenhuber Martin vom RC-Lambach, der seine Leistung in den Bewerben Schwimmen, Mountainbike und Laufen am besten einschätzten konnte. Mit einer Differenz von nur 16,5 Sekunden verwies er Unterberger Jürgen und Führeder Herwig auf die Plätze 2 und 3, die zwar jeweils eine schnellere Endzeit hatten, aber nicht ganz so gut ihre triathletische Leistung einschätzen konnten. Mit einem 10. Platz musste sich Wieser Georg, der den Bewerb mit der schnellsten Endzeit absolvierte, begnügen und verspekulierte sich beim schätzten seiner Leistung um mehr als 8 Minuten.

    Die Athletinnen und Athleten konnten glücklicherweise bei trockenem Wetter den X-Triathlon beim Schwarzensee absolvieren. Nach einer kleinen Ziellabe wurde die Siegerehrung beim Gasthof Almstadl durchgeführt, wo sich sowohl alle Helfer und Zuschauer und natürlich auch die Teilnehmer selbst ein gutes Mittagessen verdient hatten.
    Ein großer Dank gilt natürlich allen Teilnehmern, durch die diese Veranstaltung wieder möglich wurde, natürlich an alle Helfer, die tatkräftig ihre Unterstützung beifügten, an die anfeuerungsfreudigen Zuschauer und an Wieser Georg, der die Hauptorganisation des 8. Illegalen Triathlons übernahm. Nicht vergessen darf man auch unseren Fotografen Johann Schuster von dem wir die schönen Aufnahmen des Triathlons zur Verfügung gestellt bekommen haben. Die Fotos zur Veranstaltung findet man hier.

    zum Bericht

    2. Platz in der Mannschaftswertung in Mondsee

    mondsee.jpg

    Beim heurigen Mondseer 5-Seen-Radmarathon bewiesen die Drahteseln bei ständigen Dauerregen ihre Mannschaftsstärke und belegten bei der 200km langen und mit 2000hm anspruchsvollen Strecke den 2. Platz in der Mannschaftswertung. Manuel, Christoph, Hans und Hannes holten beim Mondseer Radmarathon für das Drahteselteam Salzkammergut die Kohlen aus dem Feuer. Nachdem Stefan durch eine Magen-Darm-Grippe nicht starten konnte und Georg mit einem Defekt auf der Postalm vorzeitig das Rennen beenden musste, fuhren die restlichen vier in beeindruckender Manier bei kübelartigen Regenschauern den 2. Platz nach Hause. Außerdem holte sich Christoph noch den Sieg in der U23 Wertung.

    zum Bericht

    Klassensieg für Gottfried in Mühlviertel

    mühlviertel.jpg

    Gottfried startete vergangenes Wochenende am Sonntag den 28.06.09 beim Mühlviertler Kernland Radmarathon und konnte mit dem 8. Gesamtrang den Sieg in der Klasse AK1 einfahren.

    zum Bericht

    8. Illegaler Triathlon

    illegaler_triathlon.png

    Der Illegale Triathlon findet heuer wieder statt und diesmal wieder beim Schwarzensee in St. Wolfgang am Sonntag den 12.07.2009. Das Drahteselteam Salzkammergut veranstaltet den X-Triathlon Bewerb mit einer 800m Schwimmstrecke quer über den Schwarzensee, einer 17,8km und 410hm langen Mountainbikestrecke und einer 8km langen Laufstrecke, die zweimal rund um den Schwarzensee führt. Sieger ist aber nicht der, der die schnellste Zeit hinlegt, sondern derjenige, der seinen Körper am besten einschätzt. Getreu dem Motto:


    "Schätze deinen Körper"

    .
    Eine detaillierte Ausschreibung gibt es hier
    Die Anmeldung ist bereits eröffnet und kann hier vorgenommen werden.

    Stefan gewinnt Gesamtwertung der Road Bike Trophy U30

    roadbiketrophy.jpg

    Nach dem das letzte Rennen der Festina Road Bike Trophy im Rahmen eines Zeitfahrens mit der Mauer von Wolfsegg (20%-Steigung) ausgetragen wurde, stand somit auch die Gesamtwertung für diese Rennserie fest.
    Georg legte auf dem flachen, leicht hügeligen Zeitfahrkurs und bei heftigem Gegenwind hinauf nach Wolfsegg eine neue Bestzeit hin. Seine gute Zeitfahrleistung bestätigte er mit Platz 8 und war anders als Stefan mit dem 12. Rang in den Top Ten vorzufinden.
    Nach der Ehrung der besten 8 im Zeitfahren, wo auch Georg mitmischte, wurden auch die bestplatzierten in der Gesamtwertung der Festina Road Bike Trophy gekührt. Stefan konnte sich mit dem 5. Gesamtrang den 1. Platz in der Kategorie U30 sichern.

    zum Bericht

    Stefan 3. bei OÖ Landesmeisterschaft im Marathon

    festina_radmarathon.jpg

    Am 11. Juni fand bei widrigen Witterungsverhältnissen der Festina Radmarathon 2009 in Schwanenstadt statt, wo auch der Oberösterreichische Landesmeistertitel im Marathon für die Amateurkategorie ausgetragen wurde. Mit dem 5. Gesamtrang und den 2. Klassenrang sicherte sich Stefan den 3. Platz in der Oberösterreichischen Landesmeisterschaft und holte sich somit die Bronze-Medaille hinter Lukas Stoiber und Ullrich Öhlböck. Auch Stefans Mannschaftskollegen Christoph, Hannes und Hans schlugen sich bei dem langen und vor allem bergigen Marathon wacker und erreichten jeweils den 9., 7. und 8. Rang in ihrer Klasse.

    zum Bericht

    3. Gesamtklassenrang für Gottfried beim Wienerwaldcup

    gottfried.PNG

    Am Freitag den 29. Mai stand das zweite Zeifahren des Wienerwaldcups am Programm. Bei Schlechtwetter und unangenehmen Temperaturen konnte sich Gottfried mit einem 4. Klassenrang in der Kategorie Herren 2 den 3. Gesamtrang des Wienerwaldcups in seiner Klasse sichern und bewies, dass auch bei Regen mit ihm beim Zeitfahren zu rechnen ist.

    zum Bericht

    Drahteseln beim Gosausee

    Gosausee.jpg

    Am 21. Mai stand wieder einmal eine Vereinsausfahrt des Drahteselteams am Plan. Für Gottfried, Manuel, Christoph, Georg, Hans und Stefan führte diesmal die Strecke der Ausfahrt bei herrlichem Wetter über die Postalm nach Russbach und anschließend über den Pass Gschütt zum Gosausee. Danach wurden die Eseln bei Stefan in Bad Goisern gestärkt, ehe es wieder weiter zum Abfahrtsort ging.

    3. Klassenrang für Gottfried beim EZF

    gottfried.PNG

    Am 15. Mai fuhren unsere beiden Drahteseln Gottfried und Manuel bei der zwar 5,8km kurzen aber doch mit 150hm anspruchsvollen Einzelzeitfahrstrecke von Klausen-Leopoldsdorf gegen die Uhr. Dabei erreichte Gottfried den 3. Klassenrang mit einer Zeit von 14:55,67 und verfehlte um nur 5 Sekunden den 2. Platz in seiner Kategorie. Manuel belegte mit einer Zeit von 15:07,36 den 7. Rang in seiner Klasse.

    zum Bericht

    Gottfried 3. bei OÖ Landesmeisterschaft im EZF

    OÖ-LM-EZF 2009 Siegerehrung.jpg

    Am 2.Mai stellte Gottfried beim Festina Chrono Einzelzeitfahren, wo ebenfalls der Oberösterreichische Landesmeister im Einzelzeitfahren ermittelt wurde, seine Qualitäten im Kampf gegen die Uhr unter Beweis. Mit einer Zeit von 20:59,12 und einem Geschwindigkeitsmittel von 41,5 km/h erreichte er in der OÖ-LM der Kategorie Master I den ausgezeichneten 3. Rang. Auch die Eseln Georg und Hannes vertraten würdig unser Drahteselteam beim Einzelzeitfahren mit einem guten 14. und 24. Platz bei den Landesmeisterschaften.

    zum Bericht